The aulos of Argithea

TitleThe aulos of Argithea
Publication TypeBook Chapter
Year of Publication2002
AuthorsPsaroudakēs, S
EditorHickmann, E, Eichmann, R, Kilmer, AD
Book TitleArchäologie früher Klangerzeugung und Tonordnung = The Archaeology of Sound: Origin and Organisation
Series TitleStudien zur Musikarchäologie 3; Orient-Archäologie 10
Pagination335-366 ill.
PublisherLeidorf
CityRahden
ISBN9783896466402
Abstract

Der Dizyx-Aulos ist aus zwei endgeblasenen, zylindrischen Rohren (?) unterschiedlicher Länge zusammengesetzt. Er wird von einem einzigen Musiker gespielt und hat zweifelsohne ein [höchstwahrscheinlich doppeltes] Rohrblatt als Anblasvorrichtung. Das griechische Doppelblasinstrument ist eindeutig zum ersten Mal in der Ikonographie um 700 v. Chr. belegt. Allerdings ist das Instrument, das in Händen von früheren Terracotta-Figuren des mykenischen Kypros erscheint, wahrscheinlich bereits ein Doppelblasinstrument dieser Art [Homers Zitate des Aulos sind gefälscht]. Diese Studie befasst sich mit dem „frühen“ Typ des griechischen Doppelblasinstruments ohne Metallbänder [„mittlerer“ Typ] oder Metallstangen [„später“ Typ]. Die Archäologen haben mehrere Fragmente dieses Typs ans Licht gebracht, auch ganze Rohre, gelegentlich paarweise, aber leider ohne die ersehnten Rohrblätter. In diesem Beitrag werden Bruchstücke eines „frühen Aulos“ [1991 von Leonidas Chatzeagkelakes gefunden] untersucht, und es wird versucht, das Originalinstrument zu rekonstruieren. Im Verlaufe der Studie wurden einige überkommene Fragmente zum Vergleich herangezogen. [http://www.vml.de/e/inhalt.php?ISBN=978-3-89646-640-2]

Notes

The Archaeology of Sound: Origin and Organisation includes papers from the 2nd Symposium of the International Study Group on Music Archaeology at Monastery Michaelstein, 17-23 September 2000. And: Music Archaeology of the Aegean and Anatolia. Papers from the colloquium on Music Archaeology organised by the Deutsches Archäologisches Institut (Istanbul) in cooperation with the ICTM Study Group on Music Archeology (6th meeting) and the Institut Français d' Archéologie (Istanbul), Mimar Sinan University, Istanbul, 12-16 April 1993.

Site information

© 2007-2012 MOISA: International Society for the Study of Greek and Roman Music and Its Cultural Heritage


Site designed by Geoff Piersol and maintained by Stefan Hagel
All rights reserved.